4 Länder Turnier - Judoclub Tiroler Oberland

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kataworkshop und Kataturnier

 
Der Judoclub Tiroler Oberland veranstaltete vom 02. bis zum 04.09.2016 in der Turnhalle der Neuen Mittelschule Imst Unterstadt, in 6460 Imst, Hinterseberweg 5, einen Judo Kata Workshop samt abschließendem Turnier. Der Workshop, der dieses Jahr schon zum 9. Mal stattfand, wird wechselweise in den teilnehmenden Ländern ausgetragen. Nach dem anfänglichen Zusammenschluss der Katabegeisterten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, gesellten sich 2011 noch Judokas aus Slowenien dazu. Seit dem ist der Lehrgang und das Turnier ein Fixpunkt im Judo Kata Jahreskalender.
 
Für den Workshop am Freitag konnte der Judoclub Tiroler Oberland mit Sebastian Frey, Europa- und Vizeweltmeister 2012 in der Katame no Kata, einen der besten und erfolgreichsten deutschen Trainer organisieren. Seinem Ruf folgten 41 Kata Interessierte, wobei sogar eine Kata Paarung extra den langen Weg aus Kanada auf sich nahm und das intensive Training als Vorbereitung auf die Kata Weltmeisterschaft 2016, die Anfang Oktober in Malta stattfindet, nutzten.
 
Am Samstag nahmen insgesamt 62 Judokas an den verschiedenen Katas des Workshops teil und verfeinerten dabei ihr Können.
 
Am Sonntag wurde das verfeinerte Wissen den strengen Augen der Wertungsrichter vorgeführt. Diese hatten alle Hände voll zu tun, da insgesamt 30 Katas demonstriert wurden.
 
Nage-no-kata:
  • 1. Platz: BER Andreas und EIDINGER Johannes (GER)
  • 2. Platz: WILLE Lukas und STAGGL Dietmar (AUT)
  • 3. Platz: RÜBER Nils und SCHEIDT Gordon (GER)
Katame-no-kata:
  • 1. Platz: STAGGL Dietmar und WILLE Lukas (AUT)
  • 2. Platz: PALMER Kelly und OKAMURA Gordon (CAN)
  • 3. Platz: KÖHLER Reinhard und MOHR Jürgen (GER)
Kime-no-kata:
  • 1. Platz: STERMANN-SINSILEWSKI Jörn und DEGENHART Volker (GER)
  • 2. Platz: HATZL Robert und WINTER Franz (AUT)
  • 3. Platz: GRÖSCH Wolfgang und PERTHEN Andreas (GER)
 
Ju-no-kata:
  • 1. Platz: HOFMANN Thomas und GOLDSCHMIDT Jenny (GER)
  • 2. Platz: OKAMURA Gordon und PALMER Kelly (CAN)
  • 3. Platz: BRÖCKEL Ulrich und BRÖCKEL Elke (GER)
Kodokan-goshin-jutsu:
  • 1. Platz: KAUFMANN Dietmar und HAIDVOGEL Jochen (AUT)
  • 2. Platz: BILLMEIR Marion und BILLMEIR Jürgen
  • 3. Platz: DICK Alexander und FUGER Rene
Die Nationenwertung ging dieses Jahr an Deutschland, knapp gefolgt von Österreich. Unsere kanadischen Teilnehmer wurden ebenfalls mit einem Freundschaftspreis für ihre lange Anreise belohnt.

Weitere Fotos, die von Veronika (WAT-Stadlau) zur Verfügung gestellt wurden, können hier heruntergeladen werden: Fotos WAT-Stadlau
aktualisiert am 07.10.2017
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü